Schulcafé

Seit 2008 findet bei uns an der Schule einmal in der Woche das „Schulcafe“ statt.

Offen für SchülerInnen, Lehrer und die Öffentlichkeit

In unserem überdachten Innenhof treffen sich mittwochs ab 10.00 Uhr SchülerInnen aus allen Stufen zu einem gemütlichen Frühstück. Ab 10.15 Uhr bis 10.45 Uhr ist das Schulcafe für die Öffentlichkeit und die Lehrerinnen und Lehrer der Schule geöffnet.

Riesenauswahl und leckere Besonderheiten
- von den SchülerInnen vorbereitet

Dazu gehören verschiedene Brotaufstriche wie selbstgefertigter Quark, Bärlauchpesto, Kräuterbutter, Honig oder Marmelade. Ebenfalls werden immer verschiedene Gemüsesorten zum Dippen oder auch Kuchen oder selbstgebackenes Brot angeboten. Zum Trinken gibt es verschieden Tees, Kaffee oder Säfte und frische Milch, welche wir vom Bauernhof eines unseres Schülers bekommen. Durch die Einnahmen vom Schulcafe und diverse Spenden werden die Speisen und Getränke finanziert.

Ein Frühstück bei uns im Schulcafé kostet für die SchülerInnen 1,00 EUR und für Besucher 2,50 EUR.

Verschiedene Förderaspekte

Das Projekt Schulcafé enthält verschiedene Förderaspekte: So erlernen die verantwortlichen SchülerInnen nicht nur diverse Getränke und Speisen zuzubereiten, sondern sie tragen die Verantwortung, dass das Schulcafe pünktlich beginnen kann, dass die Tische gerichtet sind, dass die Besucher bezahlen, dass das Schulcafe als auch die Schulküche aufgeräumt werden oder dass das Geschirr gespült ist.

Das Schulcafé bietet somit ein sehr breites Spektrum an Lernzielen, und es ist zu einem wertvollen Bestandteil unseres Schulalltages geworden. Mit den Einnahmen werden die laufende Kosten gedeckt und vom Überschuss haben wir auch schon ein soziales Projekt in Afrika unterstützt.